Fashion at the museum: 5 Ausstellungen, die ihr nicht verpassen solltet

Werbung // freiwillige Markennennung sowie leihweise zur Verfügung gestellte PR Samples // keine bezahlte Kooperation

 

Normalerweise halte ich mich lieber im Inneren als im Außenbereich eines Museums auf. Beim Shooting für dieses Fair Fashion Outfit war das nicht so, denn die Aufnahmen durften wir im Garten des Frankfurter Städel Museum – eines meiner absoluten Lieblingsmuseen – machen.

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_korkallee_hessnatur_q_05

Die Temperaturen waren an diesem Tag jedoch alles andere als frühlingshaft. Für mich als bekennende Frostbeule nicht so schön. Echt gut, dass der kuschelige Walkmantel von LANIUS das Key Piece dieses Looks ist. Er sieht nicht nur wunderschön aus – er hält auch richtig warm. So konnte mir die Kälte nichts anhaben und der Spaß stand im Vordergrund.

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_q_09fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_hessnatur_q_07

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_korkallee_q_06
Bringt Farbe ins Spiel: Die ultra leichte Clutch aus Kork von GlamKork // erhältlich bei KorkAllee

 

Das Shooting hat mich auch zu diesem Beitrag inspiriert, in dem ich euch meine Top 5 der Ausstellungen zum Thema Mode in 2018 vorstellen möchte:

 

#1   Fendi Studios

Palazzo della Civiltà Italiana  //  Rom  // 27. Oktober 2017 — 25. März 2018

Gleichsam interessant für Cineasten und Fashion Victims: Die Marke Fendi hat viele populäre Filmproduktionen wie „Der Teufel trägt Prada“, „Sex and the City“ oder „Blue Jasemine“ ausgestattet. Im Headquarter in Rom zeigt Fendi aktuell eine Ausstellung, die mittels atmosphärischer Themenräume und Exponaten wie Originalkostümen, die Verbindung zwischen dem Fashion Brand und der Filmwelt veranschaulicht. Teil der Ausstellung ist auch ein Kinosaal, in dem jeden Abend ausgewählte Filme zu sehen sind. Der Eintritt ist frei – allerdings müsst ihr euch etwas beeilen, da die Schau nur bis Ende März läuft.

 

#2   Gianni Versace Retrospektive

Kronprinzenpalais  //  Berlin  //  30. Januar — 13. April 2018

Etwas mehr Zeit bleibt euch, um diese Retrospektive in Berlin anzusehen. Ich muss gestehen, mein Verhältnis zu den Designs von Gianni Versace ist nicht ganz unzwiespältig – der Stil ist mir in vielen Fällen zu laut und extrovertiert. Trotzdem hat es diese Ausstellung in meine Top 5 geschafft, denn die Kreationen von Versace haben die Mode nachhaltig beeinflusst. Die Retrospektive zeigt außerdem die bislang umfangreichste Sammlung von Versace Werken, darunter viele Originalstücke.

 

 

#3   T-SHIRT: CULT – CULTURE – SUBVERSION

Fashion and Textile Museum  //  London  //  9. Februar — 6. Mai 2018

Ganz up to date – passend zum Revival der Statement T-Shirts – befasst sich diese Londoner Ausstellung mit der Geschichte des Baumwoll Basics, das seinen Siegeszug als Herren Unterhemd begann und heute in keinem Kleiderschrank fehlt. Dabei geht es unter anderem um gesellschaftliche und kulturelle Aspekte: Welches andere Kleidungsstück kann schon sowohl Protestinstrument als auch Luxusartikel sein? Ein Highlight der Ausstellung dürfte sicherlich eine private Sammlung von Vivienne Westwood T-Shirts sein.

 

#4   Fashioned from Nature

Victoria and Albert Museum  //  London  //  21. April 2018 — 27. November 2019

Diese Schau ist zweifelsohne der Blockbuster auf meiner Liste. Das britische Victoria and Albert Museum ist weltweit eines der renommiertesten Häuser mit Exponaten im Textilbereich – und für Design Interessierte immer einen Besuch wert. Als Ecofashionista freut es mich sehr, dass das V&A Museum in diesem Frühjahr eine große Ausstellung präsentiert, in der die Themen Mode und Nachhaltigkeit behandelt werden.

 

#5   Pink: The History of a Punk, Pretty, Powerful Color

Fashion Institute of Technology  //  NYC  //  7. September 2018 — 5. Januar 2019

Von den einen geliebt – von den anderen gehasst: Kaum eine Farbe ist heute so stark mit Stereotypen behaftet wie Pink / Rosa. Dass dies in den letzten drei Jahrhunderten nicht immer so war und wie ambivalent die Wahrnehmung dieses Farbtons ist, kann man ab September in der Ausstellung des Fashion Institute of Technology erfahren.

 

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_korkallee_q_04

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_korkallee_hessnatur_h_03
Style Summary
Walkmantel Mélange (PR Sample): LANIUS // 100% Schurwolle // kbT (aus kontrolliert biologischer Tierhaltung) // GOTS zertifiziert // produziert in einem bulgarischen Familienbetrieb
Clutch (PR Sample): GlamCork // Abendtasche ‚Angel‘ // Kork // vegan // erhältlich bei KorkAllee – Gewinner des UK P.E.A. Award 2017 in der Kategorie ‚NATURE’
Netz Strumpfhose: Kunert Blue Showpiece // bestehend aus ECONYL Garn, das komplett aus nachhaltigen Materialien wie Fischernetzen, Stoffen, alten Teppichen und anderen Wertstoffen hergestellt wird // 87% Polyamid, 13% Elastan
Keilpumps: hessnatur // chromfrei gegerbtes Rindsleder aus artgerechter Tierhaltung // Laufsohle aus Synthetik // made in Italy // auch in diesem Post zu sehen
Nagellack: OZN vegan // Yvette // vegan // 7 Free // mit Vitamin A, C, E und Provitamin B5

 

Meine Top 5 ist natürlich nur eine kleine Selektion von spannenden Ausstellungen, die sich mit Mode und / oder Nachhaltigkeit beschäftigen. Habt ihr weitere Ausstellungstipps? Dann freue ich mich auf eure Nachrichten / Kommentare!

xoxo Rosi

 

fair_fashion_blog_greenlooksgreat_exhibition_art_ecofashion_sustainability_green_styles_lanius_korkallee_h_09

Fotos: Alexa Sommer / Eye take your picture

Make-up / Haare: Melanie Schaab

 

Rosi