Festlich & Fair

Werbung // freiwillige Markennennung // keine Kooperation

Es ist eines dieser Vorurteile, die sich hartnäckig halten – auch ich dachte lange: Nachhaltige Mode für Abendveranstaltungen? Geht gar nicht und gibt’s nicht. Seit meinem Eintauchen in die „Green Bubble“ weiß ich allerdings, dass dies absolut nicht stimmt – und ich versuche, mit den folgenden zwei Looks das Gegenteil zu beweisen. 

ethical_fashion_blog_greenlooksgreat_festive_fair_xmas_new_year_q_02

Look #1 Minimal Glam

In den Wintermonaten besuche Ich besonders gern kulturelle Veranstaltungen – beispielsweise Theater-Aufführungen. Dabei ist für mich nicht nur das Programm ausschlaggebend: Ich liebe auch die ganz eigene Atmosphäre der jeweiligen Spielstätte. Manche Locations verfügen über eine spezielle Architektur, andere haben eine lange Historie, wirken prachtvoll und festlich …

Es ist vielleicht ein bisschen old school – aber für mich ist es wichtig, an solchen Orten nicht zu casual zu erscheinen. Viel Bling Bling und sehr konservative Styles sind allerdings auch nicht mein Ding. Daher setzte ich häufig auf puristische Outfits, wie die hier gezeigte Kombination. Sie lebt vor allem von dem wunderbaren Fair Fashion Wickelrock mit aufwändigem Gürtel im Judo Stil. Ein vielseitig kombinierbares Key Piece, das mit passenden Accessoires super edel wirken kann – fertig ist der Festtags Look.

ethical_fashion_blog_greenlooksgreat_festive_fair_xmas_new_year_q_01

ethical_fashion_blog_greenlooksgreat_festive_fair_xmas_new_year_q_03
Style Summary
Seidenbluse: altes Fast Fashion Stück von H&M // 30 wears at least
Wickelrock: Hund Hund // Tessa Skirt // 52% Baumwolle / 48% Leinen // Überschussmaterial namhafter Modemarken aus Deutschland // hergestellt in Litauen
Ankle Boots: Miss Selfridge
Tasche: Vintage

Look #2 Little Red Dress

Dieser Style ist meine Antwort auf die alljährliche Frage: Was ziehe ich zur Weihnachtsfeier an? Statt des Kleinen Schwarzen entscheide ich mich in dieser Saison für ein nachhaltiges „Kleines Rotes“. Denn kaum eine Farbe passt zu diesem Anlass besser als ein weihnachtliches Rot. Und das feine Minikleid lässt sich außerdem problemlos in einen Tageslook umwandeln: Mit flachen Schuhen und blickdichter Strumpfhose ist es absolut business-tauglich. Mehr Styling Inspirationen mit Power Red findet ihr übrigens in meinem vorigen Post Red Alert.

ethical_fashion_blog_greenlooksgreat_festive_fair_xmas_new_year_q_05

ethical_fashion_blog_greenlooksgreat_festive_fair_xmas_new_year_q_04
Style Summary
Minikleid: J.Jackman // Charlotte // 100% italienischer Virgin-Wollkrepp // Die Wolle stammt von Schafen aus Neuseeland oder Osteuropa. // Voll gefüttert mit Viskose aus Spanien. Die Viskose besteht aus europäischem Buchenholz. // Öko-tex 100 Reißverschluss // hergestellt in Berlin
Gürtel: H&M // altes Fast Fashion Stück // 30 wears at least
Keilpumps: hessnatur // chromfrei gegerbtes Rindsleder aus artgerechter Tierhaltung // Laufsohle aus Synthetik // made in Italy
Tasche: INA KENT // FAVE6 // auch in diesem Post zu sehen

Meine Lieblings Eco / Fair Fashion Brands mit schöner Mode für festliche Anlässe

Deepmello

Vor allem bekannt für pflanzlich gegerbtes Rhabarberleder, kombiniert die Marke deepmello dieses Material in seiner Fashion Linie mit hochwertigen Stoffen – so entstehen zeitlose edle Stücke.

Clara Kaesdorf

In bis zu fünf Trage-Varianten lassen sich die Modelle vom jungen Berliner Label Clara Kaesdorf stylen. Perfekt für alle die es unique und kreativ mögen.

KSUS

Green and clean ist das Motto von KSUS slow fashion – und das nachhaltige puristische Design der individuell auf Kundenbedürfnisse anpassbaren Teile überzeugt auf ganzer Line.

Philomena Zanetti

High Fashion auf nachhaltiger Basis – dafür steht das Label Philomena Zanetti. Mit seinen sophisticated Styles ist es allen, die im Sommer den Greenshowroom Berlin besucht haben, sicherlich noch in guter Erinnerung.

Natascha von Hirschhausen

Gerade erst wurde sie mit dem Bundespreis Ecodesign für ihre Kollektion Design.Mode.Ethik ausgezeichnet. Wir gratulieren der vielversprechenden Designerin, die mit ihrem Label luxuriöse nachhaltige Premium Mode kreiert.

Natürlich gibt es darüber hinaus viele andere Eco / Fair Fashion Brands, bei denen ihr passende festliche Looks finden könnt. Checkt Marys Post Kunst und Kleider und unseren Eco-Fair Fashion Guide für weitere Inspirationen.

Habt noch eine wundervolle Weihnachtszeit!

xoxo Rosi

 

Fotos: Alexa Sommer / Eye take your picture

 

 

Rosi

4 thoughts on “Festlich & Fair

  1. Vielen Dank. ☺️ Freut mich total, dass Dir das Outfit gefällt. Ich habe das Kleid in einer zweiten Variante auch noch etwas anders gestylt. Gibt es eventuell bald auf dem Blog zu sehen … Alles Liebe und wunderschöne Feiertage für Dich! 🎄🤗

  2. Superschön und festlich, Dein Outfit finde ich richtig passend für die Weihnachtszeit, mit anderen Strümpfen wäre es auch zu anderen festlichen Gelegenheiten toll zu tragen, aber zu Weihnachten passen die weißen Pünktchen super!

  3. Liebe Kathy, vielen Dank für Dein tolles Feedback. 💚 Macht mich voll verlegen. 😉 Ich liebe diese Strümpfe auch sehr, weil sie jedes Outfit auflockern. Super, dass sie Dir als „Expertin“ ebenfalls gefallen. 😄 Wir wünschen Dir auch wundervolle Feiertage! Big hug, Rosi 🙋🏻

  4. Ich würde hier glatt sagen redlooksgreat bzw. rosilooksgreat! Du siehst richtig edel aus, da würde der rote Teppich (auf dem Du sicher bald läufst 😉 ) blass wirken dagegen…
    Und Du hast sicher recht, die Strümpfe sind zwar nicht unbedingt businesstauglich (kommt auf die Branche an), aber so ein sooo schöner Hingucker…
    Ich wünsche Euch superschöne Feiertage!
    <3 Kathy

Kommentar verfassen